+49 (0) 152 3356 0324 praxis@drmorlok.de

Zähnepressen bei CMD


Sie sind hier: Startseite » Zähnepressen bei CMD

Wenn die Zähne nicht zusammenpassen, dann kann es zum Zähnepressen kommen

Durch eine falsche Stellung der Zähne oder durch eine Kieferfehlstellung und einem falschen Biss kann es zum Pressen der Kiefer kommen. Hierdurch können Schädigungen an den Zähnen, am Zahnhalteapparat, an den Kiefergelenken und in der Muskulatur entstehen. Auch kann es zu absteigenden Problemen und Muskelverspannungen z.B. am Nacken führen. 

Zähnepressen ist anstrengend

Tagsüber ist die maximale Kaukraft des Menschen bei 0,4 bis 0,45  Kilonewton beträgt. Diese kann sich nachts um das 10fache steigern. Tagsüber würde eine so hohe Belastung auf der Kauebene nicht möglich sein. 

 

CMD sind meist die Ursache für Zähnepressen

 

Craniomandibuläre Dysfunktionen können als Ursache für Zähnepressen gesehen werden. D.h. wenn Kiefer nicht zusammenpassen, sei es durch eine Kieferfehlstellung oder eine Zahnfehlstellung versucht der Körper durch Pressen auf die Kiefer dagegen zu wirken. Dies wird meist durch Stress erhöht. 

Der unten angefügte Link bringt Sie auf einen wissenschaftlichen Artikel, der das bearbeitet:

Privatpraxis

Dr. med. dent. Stefanie Morlok MSc.

Kontaktieren Sie uns!

Datenschutz

+49 (0) 152 3356 0324

Zur Aussichtswarte 15

86919 Utting

Landsberger Str. 511

81241 München

praxis@drmorlok.de

Wir sind für Sie da!

Sie können uns telefonisch, per E-Mail oder direkt über das Kontaktformular erreichen

Unsere Praxen in Ihrer Nähe

Wir freuen uns auf Sie!

Fünfseenland

Zur Aussichtswarte 15

86919 Utting

praxis@drmorlok.de

+49 (0) 152 3356 0324

München

Landsberger Straße 511

81241 München

praxis@drmorlok.de

+49 (0) 152 3356 0324

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin bei uns in der Praxis. Wir freuen uns auf Sie!

praxis@drmorlok.de