+49 (0) 152 3356 0324 praxis@drmorlok.de

Schleudertrauma

Sie sind hier: Startseite » Schleudertrauma

Was passiert beim Schleudertrauma

Wichtig ist, sich vor Augen zu führen, was beim Schleudertrauma eigentlich passiert.

 So kommt es nicht nur zu einer Verletzung der Halswirbelsäule (HWS) und der Kopfgelenke (Atlas und Axis), sondern es können auch die Kiefergelenke, der Hals- und Nackenmuskulatur, der Nerven, der Blutgefäße und der Schilddrüse beteiligt und verletzt sein.

Auch im Gehirn können Verletzungen durch ein Schleudertrauma entstehen. Diese werden durch Zerrung oder Quetschung von Gehirngewebe verursacht.

Die Symptome der vorgenannten Verletzungen können sehr unspezifisch sein und lassen sich oft nur schwer zuordnen.

Eine nicht hinreichende zahnärztliche Untersuchung und Behandlung

eines Schleudertraumas kann schwerwiegende Folgen haben!

Privatpraxis

Dr. med. dent. Stefanie Morlok MSc.

Kontaktieren Sie uns!

Datenschutz

+49 (0) 152 3356 0324

Zur Aussichtswarte 15

86919 Utting

Landsberger Str. 511

81241 München

praxis@drmorlok.de

Wir sind für Sie da!

Sie können uns telefonisch, per E-Mail oder direkt über das Kontaktformular erreichen

Unsere Praxen in Ihrer Nähe

Wir freuen uns auf Sie!

Fünfseenland

Zur Aussichtswarte 15

86919 Utting

praxis@drmorlok.de

+49 (0) 152 3356 0324

München

Landsberger Straße 511

81241 München

praxis@drmorlok.de

+49 (0) 152 3356 0324

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin bei uns in der Praxis. Wir freuen uns auf Sie!

praxis@drmorlok.de