+49 (0) 8806 958630 praxis@dr-morlok.de

Depressionen durch CMD


Sie sind hier: Startseite » Depressionen durch CMD

Eine Kieferfehlstellung kann Depressionen verursachen

Durch eine falsche Stellung der Zähne oder durch eine Kieferfehlstellung und einem falschen Biss kann es zu depressiven Symptomen kommen. Durch chronische Schmerzen, Schlafstörungen oder andere Beeinträchtigungen durch CMD können Depressionen entstehen. 

Wenn die Symptome einer CMD nicht weg gehen

 

CMD – craniomandibuläre Dysfunktionen sind komplexe Funktionsstörungen. Durch Zahn- und Kieferfehlstellungen kann es durch die Schwere der Symptome und die scheinbare Unheilbarkeit zu schweren Depressionen kommen.

 

CMD können psychisch krank machen

 

Craniomandibuläre Dysfunktionen können als Ursache für Depressionen gesehen werden. Auch andere psychische Probleme können sich entwickeln. 

Der unten angefügte Link bringt Sie auf einen wissenschaftlichen Artikel, der das bearbeitet:

Unsere Privatpraxen in Ihrer Nähe

Dr. med. dent. Stefanie Morlok MSc.

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail.

Fünfseenland

Zur Aussichtswarte 15

86919 Utting

praxis@drmorlok.de

+49 (0) 152 3356 0324

München

Landsberger Straße 511

81241 München

praxis@drmorlok.de

+49 (0) 152 3356 0324